Die Europäische Bewegung Deutschland (EBD) ist das größte zivilgesellschaftliche Netzwerk für Europa in Deutschland. Ihre 238 Mitgliedsorganisationen kommen aus nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen: Wirtschafts- und Berufsverbände, Gewerkschaften, Bildungsträger, wissenschaftliche Institute, Stiftungen, Parteien und Unternehmen. Als Mittlerorganisation des Auswärtigen Amtes informiert das Netzwerk EBD über Europapolitik, organisiert und fördert den europapolitischen Dialog zwischen Gesellschaft und Politik in Deutschland. Die EBD versteht sich dabei als Plattform der politischen Kommunikation mit dem Ziel, die Europa-Kommunikation & Europäische Vorausschau in Deutschland zu verbessern und die deutsche Position in Europa zu stärken.

Selbstdarstellung:
Deutsch | English | Español Français | ItalianoNederlands | Polski | Русский | Srpski | Hrvatski

Nachrichten

25.07.14

„Europas Weg zur Demokratie“: Gastbeitrag von EMI-Präsident Jo Leinen in der FR

Die Europawahl 2014 wird als historischer Schritt hin zu einer demokratischeren Europapolitik in die Geschichte eingehen, resümiert der Präsident der Europäischen Bewegung International (EMI), Jo Leinen MdEP, in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau: „Das Europäische Parlament und die europäischen Parteienfamilien haben […] das Tor für weitere Fortschritte der europäischen Demokratie weit aufgestoßen.“ Bis 2019 muss ein echtes europäisches Wahlrecht geschaffen werden, fordert Leinen.   mehr...

22.07.14

Zweiter deutsch-italienischer Dialog um Europas Zukunft

Auf Einladung von EBD und ihrer italienischen Schwester CIME trafen sich 40 Vorstandskollegen und Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Rom, um die europäische Integration bilateral zu beleuchten, die Vollendung der Wirtschafts- und Währungsunion zu diskutieren und die Funktionsweise des politischen Mehrebenensystems zu analysieren.   mehr...

17.07.14

EU-Topjobs vertagt - aber Topthemen werden in Rom diskutiert

Die EU-Topjobs sind noch nicht besetzt, aber in Rom ordnen die Europäische Bewegungen in Deutschland und Italien ihre Poltischen Forderungen in die politischen Prioritäten von Kommissionschef Juncker ein. Es gilt, den Prozess der europäischen Integration wiederzubeleben und die Wirtschafts- und Währungsunion zu vollenden: Auf Einladung der EBD und ihrer italienischen Schwesterorganisation CIME treffen sich Parlamentarier und hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft zum Dialog.   mehr...

16.07.14

EBD De-Briefing AGRIFISH: Auch im zweiten Halbjahr 2014 viel zu tun

Kurz vor der Sommerpause informierte Rolf Burbach, Europabeauftragter im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, beim EBD De-Briefing AGRIFISH über Stimmung und Ergebnisse der Ratssitzung vom 14. Juli 2014 in der Formation Landwirtschaft und Fischerei in Brüssel.  mehr...

16.07.14

EBD-Newsletter 6/2014 erschienen: Mitgliederversammlung | Europe+ | Ehrenamt

Berlin feierte gestern Spitzenfußball - die EU die Wahl des „Spitzenkandidaten“ Jean-Claude Juncker zum EU-Kommissionspräsidenten. Auch die EBD hat ihre neue Spitze und den politischen Kurs des Netzwerkes gewählt: Auf der Mitgliederversammlung am 30. Juni bestätigten die Delegierten Präsident Dr. Rainer Wend und seine drei Vizepräsidenten für eine weitere Amtszeit. Als Programm gaben sie dem geschäftsführenden EBD-Gremium elf politische Forderungen mit auf den Weg.  mehr...

Treffer 1 bis 5 von 1005

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Nachrichtensuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Newsletter - RSS - Twitter

Aktuelle Ausgabe
Newsletter-Abonnement

Current Issue
Newsletter Subscription

 RSS Netzwerk-EBD-News

 RSS News EBD-Mitgliedsorganisationen

 RSS EU-Akteure in Bewegung

Netzwerk EBD auf Facebook

Nachrichten der Europäischen Bewegung International (EMI)

Valid XHTML© 2007 Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland | Design: Jon Worth | CMS: Typo3
Impressum | Kontakt | Suchen