Mehr

Terminkalender zur slowakischen EU-Ratspräsidentschaft jetzt verfügbar

Aktivitäten

Arbeitsschwerpunkte 2016/17 der Europäischen Bewegung Deutschland e.V.

Zum Download: Arbeitsschwerpunkte 2016/17

Mit ihren 250 Mitgliedsorganisationen bildet die Europäische Bewegung Deutschland das größte europapolitische Netzwerk in Deutschland. 1949 gegründet, stellt es sich den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kommunikativen Herausforderungen Europas im 21. Jahrhundert. Unter veränderten Rahmenbedingungen werden die Arbeitsschwerpunkte jährlich von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstandes neu festgelegt.

 

pic_00105

Die von der Mitgliederversammlung beschlossenen Arbeitsschwerpunkte der EBD waren bislang entlang der Arbeitsbereiche (Governance & Partizipation, Akteure & Vernetzung, Bildung & Information) gegliedert. Für das kommende Jahr sollen sie sich stärker an den Politischen Forderungen orientieren und jeweils abbilden, wie die EBD zu deren Umsetzung beitragen kann.

Grundlage aller Aktivitäten der EBD bilden die Satzung und die vom Vorstand beschlossene Zielvereinbarung 2015-17.

Die Zusammenarbeit mit der Bundesregierung als institutionellem Partner, den Mitgliedsorganisationen und der Europäischen Bewegung International (EMI) werden bei allen Arbeitsschwerpunkten stets mitgedacht. Die Expertise der Mitglieder und die Impulse aus den Projekten der EBD – insbesondere der Preis Frauen Europas, das College of Europe und der Europäischen Wettbewerb – wird so breit wie möglich eingefordert. Alle Arbeitsbereiche der EBD und die bewährten Formate (wie z.B. EBD De-Briefings im Rahmen des „Konzeptes Europakommunikation und Europäische Vorausschau“) werden in die Umsetzung der Arbeitsschwerpunkte einbezogen.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen