Aktuelles > Neue deutsche Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments: Alexander Alvaro und Rainer Wieland

Artikel Details:

  • 19.01.2012 - 14:45 GMT

Neue deutsche Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments: Alexander Alvaro und Rainer Wieland

Das Europäische Parlament hat seit dem 18. Januar 2012 14 neue Vizepräsidenten. Deutsche Vizepräsidenten sind Alexander Alvaro (ALDE) und Rainer Wieland (EVP).

Der 36-jährige Alvaro hat sowohl die deutsche als auch die portugiesische Staatsangehörigkeit. 2004 wurde der Jurist zum ersten Mal ins Europäische Parlament gewählt und hatte dort bis 2009 die Funktion des innenpolitischen Sprechers der ALDE im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Seit seiner Wiederwahl 2009 ist er stellvertretender Vorsitzender im Haushaltsausschuss sowie Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten.
Alvaros deutscher Amtskollege, Rainer Wieland, ist bereits seit 2009 Vizepräsident des Europäischen Parlaments. Der 54-jährige Jurist gehört seit 1997 dem Europäischen Parlament an und ist dort Mitglied im Rechts- und Petitionsausschuss. Von 2008 bis 2011 war Wieland Vizepräsident der Europäischen Bewegung International (EMI). Im letzten Jahr übernahm er das Amt des Präsidenten der Europa-Union Deutschland (EUD).

© Fotos: Europäisches Parlament – Informationsbüro in Deutschland

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen