Aktuelles > Neue Vorsitzende des Deutschen Akademikerinnenbundes: Dr. med. Patricia Aden

Artikel Details:

  • 04.10.2013 - 14:24 GMT

Neue Vorsitzende des Deutschen Akademikerinnenbundes: Dr. med. Patricia Aden

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Akademikerinnenbundes e.V. (DAB) hat Mitte September einen neuen zehnköpfigen Vorstand gewählt. Neue DAB-Vorsitzende ist Dr. med. Patricia Aden. Die in Essen lebende Medizinerin gehört dem DAB-Vorstand seit 2004 an und war zuletzt dessen Zweite Vorsitzende.

Aden wurde 1950 in Flensburg geboren. Seit 1982 bildet sie Arzthelferinnen in Essen aus, seit 1998 als Vorsitzende des Prüfungsausschusses. Die fünffache Mutter nimmt daneben Lehrtätigkeiten im Bereich der Kranken- und Altenpflege wahr und gibt Seminare für Erzieherinnen. Seit 2001 engagiert sich Aden als Mitglied im Vorstand der Ärztekammer Essen. Ein Jahr später wurde sie in den Vorstand des Frauenrats Nordrhein-Westfalen e.V. gewählt, deren Vorsitzende sie seit 2005 ist. Außerdem wurde die Medizinerin 2007 in den WDR-Rundfunkrat gewählt.

Neue Koordinatorin für europäische Angelegenheiten im DAB-Vorstand ist ab sofort Dr. des. Daniela Ringkamp. Die Philosophin ist seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Humanwissenschaften der Universität Paderborn.

Neben Aden und Ringkamp gehören dem Opens internal link in current windowDAB-Vorstand Maria Freifrau von Welser (2. Vorsitzende), Prof. Dr. Sigrid von den Steinen (Schriftführerin), Helene Haun (Schatzmeisterin), Afsar Soheila Sattari (Coordinator of International Relations) und die Beisitzerinnen Claudia Eimers, Dr. Rosemarie Killius, die Präsidentin des Opens internal link in current windowPreis Frauen Europas Prof. Gudrun Schmidt-Kärner und Dr. Petra Tietze-Schnur an.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen