Aktuelles > Neuer stellvertretender Leiter der EU-Delegation bei der Welthandelsorganisation: Detlev Brauns

Artikel Details:

  • 05.08.2011 - 14:11 GMT

Neuer stellvertretender Leiter der EU-Delegation bei der Welthandelsorganisation: Detlev Brauns

Der deutsche Diplomat Detlev Brauns ist am Mittwoch von der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Catherine Ashton zum stellvertretenden Leiter der EU-Delegation bei der Welthandelsorganisation (WTO) ernannt worden. Brauns war schon vorher in Genf tätig – als Leiter der WTO-Einheit der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland. Dorthin war er aus dem damaligen Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gewechselt.

24 weitere Posten als EU-Botschafter und stellvertretende Delegationsleiter für den Europäischen Auswärtigen Dienst (EAD) besetzte Ashton, für die Vertretung der EU bei den Vereinten Nationen in New York den Österreicher Thomas Mayr-Harting und als Stellvertreter den Griechen Ioannis Vrailas. Brauns ist in der aktuellen Besetzungsrunde der einzige EAD-Beamte aus Deutschland.

Der EAD setzt sich aus Beamten der einschlägigen Abteilungen des Generalsekretariats des Rates und der Kommission sowie aus abgeordnetem Personal der nationalen diplomatischen Dienste zusammen. 16 Positionen dieser Neueinstellung sind aus den Mitgliedsstaaten entsandt worden, sieben waren Kandidaten aus dem EAD und zwei Vertreter kommen aus der Europäischen Kommission. Von mehreren Seiten wird die geringe deutsche Beteiligung am EAD kritisiert.
136 EU-Delegationen repräsentieren die EU in einzelnen Staaten über den Europäischen Auswärtigen Dienst, der 2009 mit dem Vertrag von Lissabon eingeführt wurde. Am 1. Dezember 2010 hat der EAD seine Arbeit aufgenommen.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen