Aktuelles > Michael Gahler zur GASP: Ständige Strukturierte Zusammenarbeit der Streitkräfte starten

Artikel Details:

EU-Erweiterung, Außen- und Sicherheitspolitik, Institutionen & Zukunftsdebatte

Michael Gahler zur GASP: Ständige Strukturierte Zusammenarbeit der Streitkräfte starten

„Jetzt ist die Zeit, sich auf den Weg zur Europäischen Verteidigungsunion zu machen!“ Das fordert Michael Gahler, CDU-Europaabgeordneter und Vizepräsident der EBD, in seinem Statement zur Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik:

„Nicht erst seit den Anschlägen von Paris bedingt der Schutz des europäischen Lebensstils auch eine handlungsfähige Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, die ihren Namen verdient. Die Mitgliedstaaten und die Kommission haben jetzt die Aufgabe, die Weichen so zu stellen, dass wir das brachliegende Verteidigungspotenzial des Lissabon Vertrages nutzen. Die Aktivierung der EU-Beistandsklausel kann nur ein erster Schritt sein. Jetzt ist die Zeit, die Ständige Strukturierte Zusammenarbeit der Streifkräfte zu starten, um sich auf den Weg zur Europäischen Verteidigungsunion zu machen.“

EBD Tele GASP dDas EBD Telegramm zur EBD-Politik GASP vertiefen als Voraussetzung für glaubhafte Krisenprävention und effektive Krisenbewältigung“ gibt einen Überblick über die Positionen der Mitgliedsorganisationen in Deutschlands größtem Netzwerk für Europa. Es erscheint am 11. Dezember. Lesen Sie das EBD Telegramm zur GASP hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen