Termine > EBD Exklusiv: „Review 2014: Außenpolitik weiter denken“

Termin Details:

EKEV-Veranstaltungen

EBD Exklusiv: „Review 2014: Außenpolitik weiter denken“

Für den 4. November 2014 lädt das Auswärtige Amt in Kooperation mit der Europäischen Bewegung Deutschland e.V. zum EBD Exklusiv zum Thema „Deutschlands Interessen in der Europapolitik“ ein. Die Veranstaltung findet von 12.30 – 14.00 Uhr in den Räumlichkeiten der EBD statt.

Im Rahmen des Projekts „Review 2014 – Außenpolitik Weiter Denken“ hat Außenminister Steinmeier Persönlichkeiten und Experten des In- und Auslands über deren Erwartungen an Deutschlands Außenpolitik befragt. Die EBD formulierte die Forderung nach einer „European Public Diplomacy“ , die nicht nur eine politische, kulturelle, und wirtschaftliche Außenpolitik vertritt, sondern eine dialogorientierte Vernetzung der europäischen Zivilgesellschaft fördert.
Der Austausch über die Erwartungen an die Außenpolitik soll auch mit der deutschen Öffentlichkeit geführt werden. Beim EBD Exklusiv diskutiert das Auswärtige Amt mit repräsentativen Verbänden aus Gesellschaft und Wirtschaft im Vorstand der EBD zu aktuellen und kontroversen Themen der deutschen Außenpolitik.

Kurzimpulse erfolgen durch

  • Martin Kotthaus, Leiter der Europaabteilung im Auswärtigen Amt
  • Stefan Gran, Leiter des Verbindungsbüros Brüssel, Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Dr. Günter Lambertz, Leiter des Verbindungsbüros in Brüssel, Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.; Mitglied im Vorstand der EBD
  • Kirsten Lühmann MdB, Stv. Bundesvorsitzende des dbb beamtenbund und tarifunion; Mitglied im Vorstand der EBD
  • Daniel Sahl, Persönlicher Referent des Hauptgeschäftsführers, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.; Mitglied im Vorstand der EBD

Den ausführlichen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier

Weitere Informationen:

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen