Aktivitäten > Europa-Kommunikation & Europäische Vorausschau

EBD Briefings zur Europäischen Vorausschau

Wir machen keine „Frühwarnung“, wir schauen voraus! Unsere institutionellen Partner informieren unsere Mitglieder und andere Interessengruppen über ihre Vorhaben. Kritische Rückfragen sind Teil des Prinzips. Unsere Briefings finden in der Regel dreimal im Jahr statt – zu Beginn einer jeweiligen EU-Ratspräsidentschaft und zum Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission. Ziel ist es, im Sinne der politischen EU-Vorausschau frühzeitig die Prioritäten vorzustellen und zu diskutieren.

Auf den EBD Briefings diskutieren die jeweiligen Botschafter, die Europaabteilungschefs des Auswärtigen Amtes und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, der Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland mit Vertreterinnen und Vertretern deutscher Interessengruppen.

Ein vertiefendes Format der Veranstaltungsreihe ist das EBD Briefing: Kommission direkt, das die EBD gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland im Format EBD Briefing seit 2020 ausrichtet. Mehr dazu

Erfahren Sie mehr über die Grundlagen der europäischen Vorausschau.

Einen Überblick über bevorstehende europapolitische Ereignisse bietet der aktuelle
EBD-Kalender zur Ratspräsidentschaft