Mitglieder > Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V. (AGDW). Die Waldeigentümer

  • Letzte Aktualisierung: 28.07.2016 GMT
Vereine, Wirtschaft

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e.V. (AGDW). Die Waldeigentümer

Die Forstpolitik ist heute stark durch die Entwicklungen in Europa und der Welt geprägt. Experten gehen davon aus, dass rund 70% der deutschen Vorgaben für die Wald- und Forstwirtschaft aus Brüssel kommen. Von dort gibt es mittlerweile rund 60 Verordnungen und mehr als 200 andere Regularien, die als direkte gesetzliche Vorlage für die landeseigene Politik gelten.

Auf europäischer und verstärkt auch auf internationaler Ebene ist die ADGW – Die Waldeigentümer in zahlreichen Institutionen aktiv und setzt sich für die Rechte der Waldbesitzer ein. Die Stimme der Waldbesitzer in Europa ist der Zentralverband der Europäischen Waldbesitzer (CEPF). Als Dachorganisation vertritt der CEPF die Interessen von rund 16 Millionen privaten Waldbesitzern aus 25 Ländern gegenüber den EU-Institutionen. Die Forstwirtschaft hat in den EU-Verträgen kein eigenes rechtliches Mandat. Grund dafür ist, dass die europäische Forstpolitik dem Subsidiaritätsprinzip unterliegt – die Verantwortlichkeit liegt demnach in den Händen der Mitgliedstaaten. Der Vorteil an dieser Organisationsform ist ihre Orientierung an marktwirtschaftlichen Kriterien. Dennoch spielt das Thema nachhaltige Waldbewirtschaftung auch auf europäischer Ebene eine wichtige Rolle – das spiegelt sich wieder in den verschiedenen Institutionen der EU sowie in den Gremien und Abkommen.

Es ist die Aufgabe der AGDW – Die Waldeigentümer und CEPF, die Interessen der Waldeigentümer im Kräftefeld der EU-Politiken zu bündeln und darauf hinzuwirken, dass die Säulen der nachhaltigen Waldbewirtschaftung in den relevanten EU-Politiken gleichberechtigt anerkannt und berücksichtigt werden.

  • Präsident: Philipp Freiherr zu Guttenberg
  • Hauptgeschäftsführer: Alexander Zeihe
  • Geschäftsführerin: Petra Sorgenfrei
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin
Telefon: +49 30 3180 7923
Fax: +49 30 3180 7924
http://www.waldeigentuemer.de/