Mitglieder > Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV)

  • Letzte Aktualisierung: 28.07.2016 GMT
Körperschaften des öffentlichen Rechts

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV)

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung vertritt die Interessen der Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte in Deutschland. Sie ist die Dachorganisation der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen. Die wichtigste Aufgabe der KZBV wie auch der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen ist die Sicherstellung der vertragszahnärztlichen Versorgung. Die KZBV ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die Aufgaben der KZBV und der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen resultieren aus den gesetzlichen Aufträgen im Vierten Kapitel des Sozialgesetzbuches V (SGB V). Europäische Vorgaben führen in zunehmendem Maße zu Umsetzungspflichten für die Mitgliedstaaten, u.a. auch im SGB V. Durch das Selbstverwaltungssystem im deutschen Gesundheitswesen obliegt die Umsetzung häufig mittelbar den Leistungserbringerorganisationen im Gesundheitswesen, zu denen die KZBV gehört.

  • Vorsitzender des Vorstandes: Dr. Wolfgang Eßer
Behrenstraße 42
10117 Berlin
Telefon: +49 (0)30 2801790
Fax: +49 (0)30 28017920

Universitätsstraße 73
50931 Köln
Telefon: +49 (0)221 40010
Fax: +49 (0)221 404035
http://www.kzbv.de/