Mitglieder > Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

  • Letzte Aktualisierung: 31.01.2017 GMT
Bildung / Wissenschaft, gemeinnützige Organisationen, Primäre Zielsetzung europäische Integration, Stiftungen, Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

Die überparteiliche Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa wurde 1971 in Hamburg gegründet. Stiftungszweck ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen zu politisch bewussten und verantwortungsbereiten Persönlichkeiten mit dem Ziel der Stärkung des europäischen Gedankens und der gesamteuropäischen Völkerverständigung.

Uns ist es ein Anliegen, einen echten Raum für den Dialog von jungen Menschen zwischen 16 und 28 Jahren mit Persönlichkeiten des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens zu schaffen. Wir liefern jungen Menschen Informationen über Abläufe und Entscheidungen in Europa und machen diese erleb- und erfahrbar. Wir diskutieren zudem Themen, die europapolitisch relevant und wichtig für junge Menschen sind und bieten Jugendlichen Möglichkeiten zum Engagement.

Mit diesen Zielen führen wir VortragsveranstaltungenSeminare, Debatten, Botschaftsbesuche, Ausstellungsbesuche, Hintergrundgespräche Europa sowie EU-Crash-Kurse durch. Im direkten Austausch mit BotschafterInnen, BundesministerInnen, JournalistInnen, EuroparlamentarierInnen, EU-KommissarInnen, MinisterpräsidentInnen, WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen erhalten Jugendliche die Möglichkeit, Politik hautnah zu erleben und an ihr teilzuhaben.

Zudem vergeben wir Reisestipendien und jährlich die Preise „Junger Europäer des Jahres“ und den „Schwarzkopf-Europa-Preis“.

Seit dem Jahre 2004 ist das European Youth Parliament ein Projekt der Schwarzkopf-Stiftung.

  • Vorstandsvorsitzender: Dr. h.c. André Schmitz-Schwarzkopf
Sophienstr. 28/29
10178 Berlin
Telefon: +49 (0)30 280951-46
Fax: +49 (0)30 280951-50
www.schwarzkopf-stiftung.de