Mitglieder > Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)

  • Letzte Aktualisierung: 20.07.2017 GMT
Vereine, Wirtschaft

Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)

Der VCI vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen von rund 1.700 deutschen Chemieunternehmen und deutschen Tochterunternehmen ausländischer Konzerne gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Der VCI steht für mehr als 90 Prozent der deutschen Chemie. Die Branche setzte 2016 rund 185 Milliarden Euro um und beschäftigte über 447.000 Mitarbeiter.

Der Hauptsitz des VCI befindet sich in Frankfurt am Main. Neben einem Hauptstadtbüro in Berlin ist der VCI auch mit einem Europabüro in Brüssel präsent, um dort die Interessen der deutschen chemischen Industrie gegenüber den europäischen Institutionen zu vertreten. Neben Regulierungen, die die Branche direkt betreffen (wie die europäische Chemikalienregulierung REACH), sind für den VCI insbesondere die europäische Handels-, Energie- und Umweltpolitik von Interesse.

Die deutsche Chemie, Industrie und Wirtschaft profitieren von einer stabilen EU und einem funktionsfähigen Binnenmarkt mit offenen Grenzen. Eine Renationalisierung der Politik wäre in einer globalisierten Welt rückwärtsgewandt und zum Nachteil Europas und der europäischen Industrie. Die Chemieindustrie hat großes Interesse daran, dass die EU auch in Zukunft eine starke und zukunftsfähige Gemeinschaft bildet. Dem VCI ist es daher ein Anliegen, den Menschen die Bedeutung der EU für den Wohlstand in Europa wieder stärker vor Augen zu führen.

Auf nationaler Ebene ist der VCI Mitglied des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI); in Europa ist er Mitglied des europäischen Chemieverbandes CEFIC (European Chemical Industry Council).

  • Präsident: Dr. Kurt Bock
  • Hauptgeschäftsführer: Dr. Utz Tillmann
Sie können die Karte aktivieren indem Sie hier klicken. Dabei wird eine Verbindung zu Google Servern hergestellt und Cookies in Ihrem Browser gespeichert.
Hauptstadtbüro Berlin
Neustädtische Kirchstraße 8
10117 Berlin

Europabüro Brüssel
Rue Marie de Bourgogne 58
1000 Brüssel
Tel. +32 2 548 0690
Telefon: +49 (0)30 2005 9910
Fax: +49 (0)30 2005 9999
www.vci.de