Aktuelles > HDE | Freizügigkeit der Arbeitskräfte erhalten

Artikel Details:

Europäische Wertegemeinschaft

HDE | Freizügigkeit der Arbeitskräfte erhalten

Antje Gerstein, Geschäftsführerin Europapolitik und Leiterin des Brüsseler Büros des Handelsverband Deutschland e. V.(HDE):

„Einschränkungen des Rechts auf Freizügigkeit der Arbeitskräfte können zwar aus Gründen der öffentlichen Ordnung, Sicherheit oder Gesundheit kurzfristig gerechtfertigt sein, müssen aber notwendig und verhältnismäßig sein. Zahlreiche Grenzpendler und Saisonarbeitnehmer unterstützen nicht nur unsere Handelsunternehmen, sondern sind in der gesamten Lebensmittellieferkette beschäftigt und sorgen für ihr reibungsloses Funktionieren. Wir brauchen einen koordinierten Ansatz auf EU-Ebene, der es ermöglicht, dass diese Arbeitskräfte weiterhin die Binnengrenzen überschreiten können. Der EU-Binnenmarkt ist eine der größten Errungenschaften der EU, dafür werden wir weltweit bewundert. Wir dürfen ihn keinesfalls aufs Spiel setzen.“

Die Mitteilung des HDE ist im Rahmen des EBD Telegramms zu Europäischer Solidarität in der Corona-Krise erschienen.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen