Aktuelles > Auf ein letztes Mal – Brüssel Alumni in Berlin mit dem Belgischen Botschafter S.E. Ghislain D’hoop

Artikel Details:

Europakommunikation

Auf ein letztes Mal – Brüssel Alumni in Berlin mit dem Belgischen Botschafter S.E. Ghislain D’hoop

B-B, Brezen und belgische Spezialitäten an einem lauen Sommerabend – der Abschied von S.E. Ghislain D’hoop

Der letzten Einladung des belgischen Botschafters S.E. Ghislain D’hoop zur Veranstaltung Brüssel Alumni in Berlin folgten knapp 120 (ehemalige) Brüsseler EU-Praktiker aus verschiedensten Bereichen der Wirtschaft und Politik. Zusätzlich zu den eingeladenen (Ex)-Brüsselern kamen außerdem die Studierenden des College of Europe in Brügge und Natolin, für die am selben Tag die Career Days und die damit verbundene Staffelübergabe in Berlin statt fand. Auch Career Ambassadors, die zum gleichen Zeitpunkt ein Evaluierungsseminar EU-Karriere in Berlin hatten, kamen  in die Botschaft.

S.E. Ghislain D’hoop hielt eine flammende Rede zur Wichtigkeit der europäischen Integration und erwähnte lobend die deutsche Gastfreundschaft. Nach lautem Applaus konnte der Generalsekretär der EBD, Bernd Hüttemann, dem nun nach Wien versetzten Botschafter herzlich für seine Gastgeberrolle danken. Die freundschaftliche  und sehr persönliche Rede umriss die tolle Zusammenarbeit mit der EBD und die schönen europäisch-belgischen Jahre in Berlin. Nach Übergabe eines Geschenkbandes konnten sich die Teilnehmer bei belgischem Bier und Brezeln vernetzen und den lauen Abend im Garten der Botschaft entspannt ausklingen lassen.

S.E. Ghislain D’hoop und der Generalsekretär der EBD, Bernd Hüttemann | Foto: EBD

Nach vielen gemeinsamen Veranstaltungen mit der belgischen Botschaft bedanken wir uns sehr herzlich für die immer gute Zusammenarbeit und sagen au revoir und servus zu seiner Exzellenz. Wir wünschen eine gute Zeit in Wien!