Aktuelles > BdB | Basel III darf europäische Banken nicht benachteiligen

Artikel Details:

Justiz und Inneres, Wirtschaft und Finanzen

BdB | Basel III darf europäische Banken nicht benachteiligen

Der Bundesverband deutscher Banken fürchtet, dass die Baseler Verhandlungen europäische Banken benachteiligen könnten.

Der jetzt vorgesehene Output-Floor von über 70 Prozent führt zu einem deutlichen Anstieg der Eigenkapitalanforderungen allein für europäische Banken – erhöht aber die Finanzmarktstabilität keineswegs“, sagte Christian Ossig, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bankenverbandes, mit Blick auf die heutige Veranstaltung „Neue Entwicklungen in der Bankenaufsicht“ in Frankfurt am Main.

Eine gute Regulierung müsse sich an dem Risiko einer Bank orientieren. Die derzeitigen Ergebnisse der Verhandlungen von Basel III könnten dieses Prinzip aber aushöhlen. Die bestehenden Regulierungen auf europäischer Ebene müssen verstärkt begutachtet werden, um zukünftig eine effektive Regulierung gewährleisten zu können.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen