Aktuelles > BdB | Wirtschaft besorgt über Scheitern der Sondierungsgespräche

Artikel Details:

Wirtschaft und Finanzen

BdB | Wirtschaft besorgt über Scheitern der Sondierungsgespräche

Das Scheitern der Sondierungsverhandlungen wurde im Bankenbrief unserer Mitgliedsorgansiation Bundesverband deutscher Banken besorgt kommentiert:

Vertreter der deutschen Wirtschaft und Banken sowie Politiker aus dem Ausland haben heute besorgt auf den Abbruch der Sonderungsgespräche für eine Regierungsbildung zwischen Union, FDP und den Grünen in Berlin reagiert.

Hans-Walter Peters, Präsident des Bankenverbandes und Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter der Privatbank Berenberg, nannte das Ende der Sondierungen „eine schwere Enttäuschung“. Nun gehe wertvolle Zeit verloren, um Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Bildung und die Weiterentwicklung Europas schnell anzupacken.

Führende Verbände erinnerten die Parteien an ihre staatspolitische Verantwortung und forderten, rasch für stabile Verhältnisse in Deutschland zu sorgen.

Zur vollständigen Meldung im Newsroom des Bankenverbandes geht es hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen