Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz, Umweltpolitik, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft und Finanzen

BDI | FOKUS Außenwirtschaft zur Globalen Ordnungspolitik

Die Globalisierung prägt unser Jahrhundert wesentlich. Dabei profitiert kaum ein Land so sehr von offenen Märkten wie Deutschland. Jeder vierte Arbeitsplatz in unserem Land ist vom Export abhängig, in der Industrie ist es sogar jeder zweite. Die Gestaltung der Rahmenbedingungen der Globalisierung ist deshalb eine Kernaufgabe des BDI; als Global Player ist er in vielerlei Hinsicht auf der internationalen Bühne aktiv. Im Rahmen der Business 20 vertritt er die Wirtschaft der G20-Staaten gegenüber der G20. Bei der WTO bringt er sich in die Gestaltung der multilateralen Handelspolitik ein. Im Rahmen der Arbeit der UNCTAD ist der BDI an der Entwicklung eines modernen völkerrechtlichen Investitionsschutzes beteiligt. Auch in die internationale Klimapolitik ist der BDI eingebunden, etwa im Rahmen der Weltklimakonferenzen. Gemeinsam mit der Politik und in enger Abstimmung mit unseren Partnern in Europa und in der G20 arbeiten wir an der ordnungspolitischen Gestaltung der Globalisierung. Unser Ziel: Nachhaltiger Wohlstand für die Menschen in Deutschland und in der Welt.

Den vollständigen Newsletter mit den Themen Global Governance, Freihandel, Auslandsinvestitionen, Umwelt und Klima, Nachhaltige Entwicklung und Globale Arbeitnehmerrechte finden Sie hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen