Aktuelles > BDI zur Abstimmung über EU-Weltraumprogramm: „Wichtiger Schritt in die richtige Richtung“

Artikel Details:

Institutionen & Zukunftsdebatte

BDI zur Abstimmung über EU-Weltraumprogramm: „Wichtiger Schritt in die richtige Richtung“

Zur Abstimmung über das neue EU-Weltraumprogramm im Europäischen Parlament sagt Wolfgang Niedermark, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung: „Wichtiger Schritt in die richtige Richtung“

  • „Mit dem neuen Weltraumprogramm geht die EU einen wichtigen Schritt, um der strategischen und gesamtindustriellen Bedeutung von Raumfahrt stärker Rechnung zu tragen. Raumfahrt ist Schlüssel für viele Zukunftstechnologien auf der Erde, wie autonomes Fahren, und schafft die Voraussetzungen, um Europas Wirtschaft digitaler, innovativer und klimafreundlicher zu machen.
  • Die geplanten Mehrinvestitionen sind das bisher größte EU-Budget für die Raumfahrt, dürfen jedoch nur der Anfang sein. Europa braucht mehr Ehrgeiz bei Investitionen in die Raumfahrt, sonst geht der Anschluss an die Weltraum-Schwergewichte USA und China verloren.
  • Die EU sollte primär als Kunde nach US-Vorbild auftreten und Produkte und Dienstleistungen stärker bei Unternehmen einkaufen, statt sie in Eigenregie selbst durchzuführen. Mehr Aufträge von der European Space Agency (ESA) und der EU würden Innovationen in der Breite entscheidend befördern.“

Weitere Informationen zum Thema Weltraumprogramm finden Sie hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen