Aktuelles > „Breite Mehrheit ist ein vielversprechendes Signal“ – EBD-Präsidentin zur Wahl von der Leyens

Artikel Details:

Institutionen & Zukunftsdebatte

„Breite Mehrheit ist ein vielversprechendes Signal“ – EBD-Präsidentin zur Wahl von der Leyens

EBD-Präsidentin Dr. Linn Selle gratuliert Ursula von der Leyen und ihrem Kollegium zur heutigen Wahl durch das Europäische Parlament: „Die Abgeordneten haben sich mit breiter Mehrheit hinter die Kommission von der Leyen gestellt. Das ist ein vielversprechendes Signal. Denn die neue Kommission wird starke Partner brauchen, um die hohen Erwartungen zu erfüllen.“

Selle kündigte die Unterstützung der EBD und ihrer 250 Mitgliedsorganisationen bei der Umsetzung der ehrgeizigen Agenda der neuen EU-Kommissionspräsidentin an: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und werden die Kommission von der Leyen an Ergebnissen bei der Stärkung von Demokratie, Parlamentarismus und Pluralismus messen.“ Dazu zähle auch die rasche Umsetzung der Konferenz zur Zukunft der EU, die bereits im kommenden Jahr beginnen soll: „Eine solche Konferenz hat ein großes Potential – der Erfolg hängt aber stark von der Art ihrer Umsetzung ab.“

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen