Aktuelles > Bundesverband deutscher Banken | Aufruf zur Wahl proeuropäischer Parteien

Artikel Details:

Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft und Finanzen

Bundesverband deutscher Banken | Aufruf zur Wahl proeuropäischer Parteien

Am 26. Mai 2019 findet in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Bei dieser Wahl entscheiden die Bürgerinnen und Bürger über die Zukunft Europas. Lassen Sie uns gemeinsam verhindern, dass protektionistische und populistische Tendenzen stärker werden.

Wir brauchen in Zukunft mehr Europa statt weniger. Davon sind wir, die Vertreter der privaten Banken in Deutschland, fest überzeugt. Das nächste Europäische Parlament braucht engagierte demokratische und marktwirtschaftliche Kräfte, um die anstehenden wichtigen Projekte voranzubringen.

Deshalb rufen wir auf:

  • Gehen Sie wählen! Nutzen Sie Ihr demokratisches Wahlrecht und geben Sie dem Europaparlament eine starke Legitimation.
  •  Im neuen Parlament und in der neuen Kommission müssen die drängenden Fragen – die Wettbewerbsfähigkeit Europas, der Klimawandel, die Digitalisierung sowie die Migration – entschlossen angegangen werden.
  • Die Wachstumskräfte der sozialen Marktwirtschaft müssen gestärkt und unbürokratische Abläufe gefördert werden. Unser Ziel ist ein Binnenmarkt zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger.

Wir treten ein für Rechtsstaatlichkeit und Meinungsfreiheit. Entschieden wenden wir uns gegen nationalistische Tendenzen, Abschottung und Protektionismus. Deshalb unterstützen wir proeuropäische Parteien, die Europa in eine erfolgreiche Zukunft führen wollen.

Erstunterzeichner des Europa-Apells sind unter anderem: Christian Sewing, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank AG, Martin Zielke,  Vorsitzender des Vorstands der Commerzbank AG, Dr. Michael Diederich, Sprecher des Vorstands der UniCredit Bank AG, Dr. Thomas A. Lange, Vorsitzender des Vorstands der National-Bank AG, Dorothee Blessing,  Regional Head Germany, Austria, Switzerland, Ireland, Israel and the Nordic Region; Vice Chairman Investment Banking EMEA der J.P. Morgan AG, Nick Jue, Vorsitzender des Vorstands der ING-DiBa AG, Head of ING in Germany, Austria & Czech Republic, Dr. Wolfgang Kuhn,  Vorsitzender des Vorstands der Südwestbank AG, Hermann J. Merkens, Vorsitzender des Vorstands der Aareal Bank AG und Emmerich Müller, Partner und persönlich haftender Gesellschafter B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA.