Aktuelles > CDU | Appell an gemeinsame Verantwortung der EU-Mitgliedsstaaten in der Flüchtlingskrise

Artikel Details:

Justiz & Inneres

CDU | Appell an gemeinsame Verantwortung der EU-Mitgliedsstaaten in der Flüchtlingskrise

Foto: Tobias Koch

Foto: Tobias Koch

Die Pressestelle der CDU Deutschlands teilt mit: CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber gab der Rheinischen Post ein Interview.

Das jetzt beschlossene Flüchtlingspaket und die Frage der Vorbildrolle Deutschlands in Europa – eine aktuelles Thema, was das Interview unter anderem aufgreift. Wie in der Euro-Krise zuvor sollte Deutschland erneut an die gemeinsame Verantwortung der EU-Mitgliedsstaaten appellieren, so Tauber. Weiterhin macht er deutlich, dass bei Asyl und gesteuerter Einwanderung, etwa um dem demographischen Wandel entgegenzuwirken, unterschieden werden muss. Wie sieht es mit der Zukunft des Einwanderungsgesetzes aus? Auch dazu bezieht Tauber Stellung. Zum Einfluss der Flüchtlingsbewegung auf die deutsche Gesellschaft sagt er: „Die Entwicklung der Flüchtlingsbewegung berührt unser Land und unsere Gesellschaft viel stärker als die Rettungsschirme für Griechenland.“

Zum ausführlichen Interview geht es hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen