Aktuelles > Deutsche Bank: Schuldenspirale oder Exit-Strategie

Artikel Details:

  • 01.10.2009 - 08:30 GMT

Deutsche Bank: Schuldenspirale oder Exit-Strategie

Was kann der Stabilitäts- und Wachstumspakt leisten?

Nach Konjunkturpaketen und Rekorddefiziten braucht Europa dringend eine fiskalische Exit-Strategie. Welche Anforderungen muss eine Exit-Strategie erfüllen? Was kann der Stabilitäts- und Wachstumspakt leisten? Welche Rolle spielen die Kapitalmärkte? Konjunkturpakete müssen rechtzeitig zurückgeführt, Haushalte mittelfristig konsolidiert und Strukturreformen langfristig umgesetzt werden – mit länderspezifischen Fahrplänen und einem verbindlichen Sanktionsrahmen. Ohne eine effektive wirtschaftspolitische Koordinierung in der EU und insbesondere der EWU lässt sich eine Schuldenspirale nicht verhindern.  EU-Monitor 71 (PDF)
Deutsche Bank Research

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen