Aktuelles > dbb | Digitale Kompetenzen: Lehrkräfte meist selbst noch Lernende

Artikel Details:

Bildung, Jugend, Kultur & Sport

dbb | Digitale Kompetenzen: Lehrkräfte meist selbst noch Lernende

Für Kirsten Lühmann MdB, Stv. Bundesvorsitzende des dbb – beamtenbund und tarifunion und Mitglied des EBD-Vorstands, spielen qualifizierte Lehrkräfte bei der Digitalisierung der Bildung in eine tragende Rolle.

„Das Erlernen digitaler Kompetenzen gehört heute genauso zum Schulalltag wie Rechnen und Schreiben. Nur mit dem Unterschied, dass die heutigen Lehrkräfte meist selbst noch Lernende sind. Sie müssen bei der Bewältigung dieser Aufgabe sowohl durch die angemessene technische Ausstattung, als auch durch entsprechende Fort- und Weiterbildungsangebote unterstützt werden.

Digitale Medien werden Schulen als Lernorte nicht ersetzen, vielmehr braucht es jetzt mehr denn je qualifizierte, motivierte Menschen, die die neuen Herausforderungen vermitteln und auf Chancen und Risiken hinweisen können. Dabei muss auch sichergestellt werden, dass die soziale Herkunft, die nach wie vor großen Einfluss auf die individuellen Bildungschancen hat, nicht noch stärker eine Rolle spielt. Schulen können hier durch gute eigene Infrastruktur und moderne medienpädagogische Inhalte entgegenwirken.“

bildmarke-ebd-telegramm-digitale-bildungDas EBD Telegramm zu Digitaler Bildung gibt einen Überblick über die Positionen der Mitgliedsorganisationen in Deutschlands größtem Netzwerk für Europapolitik. Zum Telegramm gelangen Sie hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen