Aktuelles > DBJR | Junge Multiplikator*innen für den Jugenddialog gesucht

Artikel Details:

Bildung, Jugend, Kultur und Sport

DBJR | Junge Multiplikator*innen für den Jugenddialog gesucht

Im Jugenddialog können junge Menschen ihre Anliegen einbringen und haben so die Möglichkeit Politik mitzugestalten. Das Junge Multiplikator*innen Programm (jump) unterstützt dabei. Um möglichst vielen jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, in den Dialog zu treten, suchen wir Multiplikator*innen aus verschiedenen Regionen Deutschlands.

Der EU-Jugenddialog macht es jungen Menschen und Jugendorganisationen in der Europäischen Union möglich, sich an politischen Prozessen und Entscheidungen auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene zu beteiligen. Dazu treten junge Menschen mit politisch Verantwortlichen auf allen Ebenen und auf verschiedenen Wegen in den Jugenddialog: Bei Online-Umfragen, bei Projekten in der Nachbarschaft, bei bundesweiten Aktivitäten oder auf jugendpolitischen Konferenzen. Im Jugenddialog können junge Menschen ihre Anliegen einbringen und haben so die Möglichkeit Politik mitzugestalten. Das Junge Multiplikator*innen Programm (jump) unterstützt dabei.

Deine Aufgaben

Als Multiplikator*in bei jump, einem Team Jugendlicher und junger Erwachsener, kannst du die Umsetzung des Jugenddialogs (bis Ende 2021) bei dir vor Ort und in der Region unterstützen, indem du:

  • dich dafür einsetzt, dass junge Menschen mitreden können.
  • junge Menschen über den Jugenddialog informierst.
  • die Ansprechperson bei Fragen zum Jugenddialog bist.
  • dich mit jungen Menschen in deiner Umgebung vernetzt und ihr gemeinsam aktuell politische und gesellschaftliche Themen analysiert, Ideen entwickelt und Forderungen an politische Entscheidungsträger*innen formuliert.
  • bei der Gestaltung von kleineren Workshops, Diskussionsrunden und Veranstaltungen etc. zum Jugenddialog mitwirkst.

Dein Profil

  • Du bist zwischen 14 und 27 Jahre alt.
  • Du hast Lust und Zeit für ehrenamtliches Engagement.
  • Du willst, dass junge Menschen politisch Einfluss nehmen können.
  • Du bist kommunikativ und weltoffen.

Was wir bieten

  • Ein verbindliches Qualifizierungstraining mit deinen Teammitgliedern vom 27.- 29.09.19 in Berlin. Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten werden von uns übernommen.
  • Ein Team von ebenso engagierten und aktiven jungen Menschen wie du.
  • Ein kompetentes Team, das dir vom ersten Tag an zur Seite steht.
  • eine Teilnahmebescheinigung über ein Ehrenamt als Multiplikator*in für deine persönlichen Unterlagen.
  • Die Teilnahme an weiteren Veranstaltungen des Jugenddialogs.
  • Eine Goodie-Bag, die du zum Durchstarten als Multiplikator*in benötigst.

Um möglichst vielen jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, in den Dialog zu treten, suchen wir Multiplikator*innen aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Wenn du also auch Interesse daran hast, bis Ende des Jahres 2021 den Jugenddialog in deinem Bundesland oder deiner Region bekannt zu machen und jugendpolitische Forderungen an Entscheidungsträger*innen auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene zu formulieren, dann bewirb dich jetzt mit einem Lebenslauf und einem einseitigen Motivationsschreiben, in dem du uns erzählst, wer du bist und was dich motiviert. Gerne kannst du auch auf kreative Formen der Vorstellung zurückgreifen. Bewerbungen sind bis 25.08.2019 an unsere Referentin Rojda Kaya möglich.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen