Aktuelles > DBV: Deutsche Regierung bekräftigt Unterstützung der Milchbauern. EU-Kommission will nur bei Einstimmigkeit im Rat handeln

Artikel Details:

  • 19.02.2014 - 08:06 GMT
  • DBV
Landwirtschaft und Fischerei

DBV: Deutsche Regierung bekräftigt Unterstützung der Milchbauern. EU-Kommission will nur bei Einstimmigkeit im Rat handeln

Der Deutsche Bauernverband (DBV) sieht sich nach der Diskussion im Brüsseler Agrarministerrat in seiner Position bestätigt, an der Forderung nach einer Aussetzung der Fettkorrektur zur Senkung der drohenden Superabgabe festzuhalten. Staatssekretär Dr. Robert Kloos und der österreichische Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter forderten die Europäische Kommission unmissverständlich auf, den Milcherzeugern „mehr Leine zu geben“.

Insgesamt 12 Länder, darunter die wichtigsten Milcherzeugerländer, unterstützen die deutsche Position.

Umso unverständlicher ist die Aussage von Agrarkommissar Dacian Ciolos, nur bei Einstimmigkeit im Rat aktiv werden zu wollen, erklärt der DBV. Es sei Aufgabe der Kommission, eine sanfte Landung aus der Milchquote sicherzustellen. Durch die Weigerung des Kommissars, unbürokratisch Änderungen bei der Fettkorrektur herbeizuführen, werde dieses Ziel konterkariert.

Die Diskussion über eine Änderung bei der Fettkorrektur für das letzte Milchquotenjahr 2014/15 werde in Brüssel weitergehen. Für das laufende Milchquotenjahr scheint eine Entlastung der deutschen Bauernfamilien nicht mehr möglich, so der DBV.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen