Aktuelles > Der EU-Haushalt muss politischer und flexibler werden! | EBD-Präsident Dr. Rainer Wend zum mehrjährigen Finanzrahmen

Artikel Details:

Institutionen & Zukunftsdebatte, Wirtschaft und Finanzen

Der EU-Haushalt muss politischer und flexibler werden! | EBD-Präsident Dr. Rainer Wend zum mehrjährigen Finanzrahmen

Dr. Rainer Wend
Foto: EBD/Katrin Neuhauser.

„Europas Aufgaben und Herausforderungen und damit die Bedeutung der EU werden künftig weiter steigen. Diesem Bedeutungsgewinn muss mit einem flexibleren und politischeren EU-Haushalt entgegnet werden. Eine Erhöhung des Haushaltes kommt damit allen EU-BürgerInnen zu Gute. Deshalb steht für mich fest: Die Diskussion um die Aufgaben der EU sind zu wichtig, als das sie allein durch nationale Nettozahlerdebatten definiert werden.“

Dr. Rainer Wend ist seit 2012 Präsident der EBD.

 

 

Das EBD Telegramm zum Mehrjährigen Finanzrahmen gibt einen Überblick über die Positionen der Vorstandsmitglieder und Mitgliedsorganisationen in Deutschlands größtem Netzwerk für Europapolitik und ihren Forderungen für den Mehrjährigen Finanzrahmen. Zum Telegramm gelangen Sie hier.