Aktuelles > Deutsch als Arbeitssprache im EAD | Forderung des VDS zur GASP

Artikel Details:

EU-Erweiterung, Außen- & Sicherheitspolitik, Europakommunikation, Institutionen & Zukunftsdebatte

Deutsch als Arbeitssprache im EAD | Forderung des VDS zur GASP

Bei stärkerer Einbindung der deutschen Außenpolitik sowie der Bundeswehr auf europäischer Ebene müsse der deutschen Sprache auch der entsprechende Stellenwert beim Europäischen Auswärtigen Dienst gegeben werden. Das fordert der Verein Deutscher Sprache e.V.

Das Statement von Dr. Dietrich Voslamber, Vorstandsmitglied und Leiter der AG „Sprachenpolitik in Europa“, im Wortlaut:

„In einer parlamentarischen Anfrage vom 8. März 2010 wiesen sieben Abgeordnete des Europäischen Parlaments die Hohe Vertreterin der Union auf die weite Verbreitung von Deutsch als Mutter- und auch Fremdsprache in der EU hin und forderten, dass dieses Faktum sich in der Wahl der Arbeitssprachen des EAD widerspiegeln müsse. Der Verein Deutsche Sprache e.V. hält diese Forderung für berechtigt und erwartet deshalb, dass hinsichtlich der in den Stellenausschreibungen verlangten Fremdsprachenkenntnisse Deutsch künftig den gleichen Stellenwert erhält wie Englisch und Französisch.“

EBD Telegramm GASP dDas EBD Telegramm zur EBD-Politik „GASP vertiefen als Voraussetzung für glaubhafte Krisenprävention und effektive Krisenbewältigung gibt einen Überblick über die Positionen der Mitgliedsorganisationen in Deutschlands größtem Netzwerk für Europa. Es erscheint am 11. Dezember.
Lesen Sie das EBD Telegramm hier