Aktuelles > „Deutschland kann nur stark sein, wenn Europa stark ist.“ | EBD-Präsidentin im ZDF-Film „Wir Deutschen und Europa“

Artikel Details:

Europäische Wertegemeinschaft

„Deutschland kann nur stark sein, wenn Europa stark ist.“ | EBD-Präsidentin im ZDF-Film „Wir Deutschen und Europa“

Das ZDF nimmt die Europawahl zum Anlass einen Blick auf die Entwicklung des europäischen Kontinents mit Deutschland in seiner Mitte zu werfen. „Die Deutschen und Europa“ analysiert das deutsch-europäische Verhältnis von den Anfängen durch Karl den Großen bis in die Gegenwart der Europäischen Union. Dr. Linn Selle zeigt in dem Film ihre Expertise zur Position der  Bundesrepublik in der heutigen EU.

Für die EBD-Präsidentin darf die Bedeutung Europas für Deutschland nicht unterschätzt werden. „Ich glaube, dass Deutschland nur stark sein kann, wenn Europa stark ist“, so Selle im ZDF. Dies beinhaltet die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und soziale Stabilität aller Mitgliedstaaten. „Uns kann nur daran gelegen sein, dass es unseren Nachbarn gut geht.“, da nur unter diesen Voraussetzungen die Bundesrepublik ihre verantwortungsvolle Rolle als  führender Mitgliedstaat in der EU wahrnehmen könne. Zudem sieht Selle deutsche und europäische Politik als zwei Seiten einer Medaille: „Letztlich ist Europa-Politik Innenpolitik und Innenpolitik ist auch Europa-Politik.“

Der Film stellt die geostrategische, politische sowie wirtschaftliche Bedeutung Deutschlands in Europa über einen Verlauf von über eintausend Jahren dar. Stets war Deutschland Dreh- und Angelpunkt europäischer Entwicklungen und Ereignisse, wodurch sich die gegenwärtige Position Deutschlands in der EU mit dem Verlauf der Geschichte etablieren konnte.

„Wir Deutschen und Europa“ ist bis 6. Mai 2019 in der Mediathek des ZDF zu sehen.