Aktuelles > DGAP | Ein Jahr Macron: Der gebremste Präsident

Artikel Details:

Europäische Wertegemeinschaft, Institutionen & Zukunftsdebatte

DGAP | Ein Jahr Macron: Der gebremste Präsident

Vor einem Jahr wurde Emmanuel Macron mit einem ehrgeizigen Reformprogramm gewählt: Innenpolitische Reformen sollen die französische Wirtschaft und das Sozialsystem tiefgreifend ändern; die EU will er in der Verteidigungs-, Währungs- und Migrationspolitik entscheidend voranbringen. Doch während Paris die Strukturreformen des französischen Sozial- und Wirtschaftssystems anging, stockt die Europapolitik. Die deutsche Politik verharrt in alten Denkmustern und zögert – obwohl Macron mit seiner Agenda ein hohes Risiko eingeht.
Lesen Sie hierzu den neuen DGAPstandpunkt „Ein Jahr Macron: Der gebremste Präsident“ von mit Dr. Claire Demesmay und Julie Hamann.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen