Aktuelles > Die Jahresuhr steht niemals still | 2018 bringt neue Terminübersicht beim Europäischen Wettbewerb

Artikel Details:

Bildung, Jugend, Kultur und Sport

Die Jahresuhr steht niemals still | 2018 bringt neue Terminübersicht beim Europäischen Wettbewerb

Beim Europäischen Wettbewerb ist viel los – in ganz Deutschland finden jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen des ältesten Schülerwettbewerbes Deutschlands statt. Um diese künftig transparenter abzubilden und einen anschaulichen Einblick in das aktive Netzwerk zu bieten, hat die Bundesgeschäftsstelle nun einen Terminkalender auf der zentralen Website des Europäischen Wettbewerbs etabliert.

Jährlich finden etwa 70 Preisverleihungen für den Europäischen Wettbewerb statt – darunter kleine schulinterne Veranstaltungen, Preisverleihungen auf Ebene der Kreise oder der Regierungsbezirke und große zentrale Landespreisverleihungen. Auch Gremiensitzungen gibt es diverse – in jedem Bundesland tagt im Februar eine Landesjury, teilweise sogar mit vorangehender Kreisjury, bevor im März die Bundesjury stattfindet. Außerdem treffen sich die Mitglieder des Lenkungsausschusses, die zuständigen Referenten der Kultusbehörden und die Landesbeauftragten regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, zur Planung und Evaluation der Wettbewerbsrunden.

Des Weiteren verzeichnet der neue Terminkalender auch Seminare, die im Rahmen des Europäischen Wettbewerbs angeboten werden – darunter Fortbildungen für Lehrkräfte und politische und künstlerische Seminare für Preisträgerinnen und Preisträger.

Nicht zuletzt bietet der Terminkalender Einblick in diverse Veranstaltungsformate anderer Träger der kreativen Europabildung. Damit wird das neue Serviceangebot zum zentralen Ort für kreative Europabildungsformate in und außerhalb der Schule. Wir freuen uns über eine aktive Nutzung und nehmen Ihre Terminhinweise gerne entgegen!

Zum Terminkalender