Aktuelles > DOSB: EU-Kommission sucht Vorschläge von Sportorganisationen

Artikel Details:

  • 10.05.2012 - 12:47 GMT
  • DOSB
Bildung, Jugend, Kultur & Sport

DOSB: EU-Kommission sucht Vorschläge von Sportorganisationen

Am 17. April hat die Europäische Kommission eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zu den Vorbereitenden Maßnahmen im Sport veröffentlicht. Diese Aufforderung wird transnationale Projekte mit Partnern aus mindestens fünf Mitgliedstaaten unterstützen. Geeignete Bewerber sind öffentliche Einrichtungen, gemeinnützige Organisationen oder Sportverbände.

Ziel der Ausschreibung ist es, geeignete Netzwerke und bewährte Verfahren in den folgenden Bereichen zu identifizieren und zu testen: 1) Bekämpfung von Spielabsprachen, 2) Förderung der körperlichen Betätigung zur Unterstützung des aktiven Alterns, 3) Sensibilisierung für wirksame Methoden der Sportförderung auf lokaler Ebene, 4) grenzüberschreitende Breitensportwettkämpfe in benachbarten Regionen und Mitgliedsstaaten. Das Gesamtbudget beträgt 3,5 Millionen Euro. Die Projekte müssen zwischen dem 1. Januar und dem 31. März 2013 beginnen und bis zum  30. Juni 2014 beendet werden. Die Frist für Bewerbungen endet am 31. Juli 2012.

Diesmal deckt die EU-Kofinanzierung maximal 60 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten ab (bisher 80). Mindestens 20 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten müssen aus privater Kofi-nanzierung erfolgen. Diese Vorgabe wird die Anzahl potentieller Bewerber voraussichtlich deutlich verringern. Die Kommission will dieses Finanzierungsmodell testen, um es gegebenenfalls auch für das Sportkapitel im Rahmen von „Erasmus für alle“ ab 2014 anzuwenden.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen