Aktuelles > DOSB: Neue EU-Kommissarin für Sport vorgestellt

Artikel Details:

  • 17.12.2009 - 09:32 GMT
  • DOSB
Bildung, Jugend, Kultur & Sport

DOSB: Neue EU-Kommissarin für Sport vorgestellt

Die Zypriotin Androulla Vassiliou ist künftig die für Sport zuständige Kommissarin der Europäischen Union (EU).

Die liberale Politikerin, zuvor Leiterin der Generaldirektion „Gesundheit“, wechselt in der neuen Kommission in die Generaldirektion „Bildung und Kultur“, der auch Sport zugeordnet ist. Androulla Vassiliou war von 1996 bis 2006 Parlaments-Abgeordnete der Republik Zypern und von 2001 bis 2006 Vizepräsidentin der Europa-Partei ELDER (Europäische Liberale, Demokratische und Reformpartei). Sie engagierte sich für Menschenrechte und europapolitische Themen, gilt aber im Sport als eher unerfahren.
Ein weiterer für den Sport wichtiger Kommissar ist der Franzose Michel Barnier, der die Generaldirektion „Binnenmarkt und Dienstleistungen“ leiten wird. Zu seinen Aufgabenbereichen zählt auch die Regelung des europäischen Glücksspielmarktes. In mehr als zehn Mitglieds-staaten werden Glücksspiel und Sportwetten derzeit reformiert, was für die künftige Finanzierung des Breitensports in Europa von maßgeblicher Bedeutung ist.
Das Europäische Parlament muss den Kandidaten der neuen 27-köpfigen Kommission zustimmen, bevor sie ihr Amt antreten kann. Die Anhörungen sind für Mitte Januar geplant.
Deutscher Olympischer Sportbund

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen