Aktuelles > DOSB: Vorschlag für das Sport-Förderprogramm der EU

Artikel Details:

  • 18.05.2010 - 12:21 GMT
  • DOSB
Bildung, Jugend, Kultur & Sport

DOSB: Vorschlag für das Sport-Förderprogramm der EU

Das EOC EU-Büro hat mit Unterstützung seiner Partnerorganisationen einen Vorschlag für das Sport-Förderprogramm der EU gemacht.

Als Beitrag zur öffentlichen Konsultation der EU-Kommission wurde der Vorschlag für den Zeitraum 2012 bis 2013 eingereicht. Angedacht ist eine finanzielle Förderung mit einem Jahresbudget von 30 Millionen EUR, so dass europaweit signifikante Ergebnisse erzielt werden können
Folgende thematische Schwerpunkte sind vorgesehen:
– Gesundheit und körperliche Aktivität
– Ausbildung und Sport
– Ehrenamtliches Engagement
– Soziale Integration und Gleichberechtigung
– Anti-Doping-Programm
– Innovative Sportveranstaltungen mit besonderen Schwerpunkten (z.B. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit, Umweltschutz, Tourismus- und Regionalförderung)
– Strukturförderung für europaweite Sportnetzwerke
– Sportwettkämpfe mit europäischem Mehrwert
Im Herbst dieses Jahres wird die Europäische Kommission dem Ministerrat und dem Parlament seine Empfehlungen für ein Sportförderprogramm unterbreiten. Ab Anfang 2012 wird dieses dann in Kraft treten und die derzeitig sehr limitierte Projektförderung im Rahmen der „Vorbereitenden Maßnahmen im Sport 2009-2011“ ablösen.
Die Erwartungen der Sportbewegung hinsichtlich der zukünftigen europäischen Sportförderung sind sehr hoch, da eine Projektfinanzierung derzeit nur indirekt über andere EU-Programme wie zum Beispiel „Jugend in Aktion“, „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ oder „Lebenslanges Lernen“ möglich ist.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen