Aktuelles > DSGV: Fahrenschon: „Verabschiedung von Basel III durch EU-Parlament wichtiger Schritt zu mehr Stabilität und Sicherheit“

Artikel Details:

  • 17.04.2013 - 09:34 GMT
  • DSGV
Wirtschaft & Finanzen

DSGV: Fahrenschon: „Verabschiedung von Basel III durch EU-Parlament wichtiger Schritt zu mehr Stabilität und Sicherheit“

Als einen „wesentlichen Schritt hin zu mehr Rechtssicherheit“ hat der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, die Verabschiedung der neuen Eigenkapitalregeln (Basel III) durch das EU-Parlament bezeichnet. „Die Kreditinstitute wissen nun, woran sie sind und können sich auf den Start von Basel III im kommenden Jahr einstellen. Das ist eine gute Nachricht“, so Fahrenschon.

Die Einführung strengerer Eigenkapitalvorschriften und neuer Liquiditätsregeln sei ein wichtiger Teil hin zu einer stabileren Finanzarchitektur, so der DSGV-Präsident. „Dabei ist es entscheidend, dass es gelungen ist, auch zwischen unterschiedlichen Rechtsformen und Strukturen zu differenzieren. Darüber hinaus ist es ein wichtiger Verhandlungserfolg im Europäischen Parlament, dass risikoarmes Geschäft wie der Mittelstandskredit nicht mit mehr Eigenkapital unterlegt werden muss als bisher. Davon wird auch der deutsche Mittelstand profitieren.“

Es sei nun entscheidend, dass das Signal aus Brüssel auch jenseits des Atlantik verstanden würde. „Basel III muss auch in den USA Anwendung finden, um Wettbewerbsgleichheit zu erreichen.“

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen