Aktuelles > DSGV-Präsident Fahrenschon: „Anleihekäufe der EZB sind der falsche Weg“

Artikel Details:

  • 07.09.2012 - 12:12 GMT
  • DSGV
Wirtschaft & Finanzen

DSGV-Präsident Fahrenschon: „Anleihekäufe der EZB sind der falsche Weg“

Zentrale Aufgabe der EZB müsse auch in Zukunft die Wahrung der Preisniveaustabilität bleiben. Das sagte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, heute in Berlin. „Die Zentralbank ist nicht dazu da, Staatsfinanzierung zu betreiben“, so Fahrenschon. Anleihekäufe seien der falsche Weg, da sie dringend notwendige Sparbemühungen und Strukturänderungen in den öffentlichen Haushalten der hoch verschuldeten Länder unterliefen und Anreize nehmen würden.

„Die Europäische Zentralbank darf nicht in die Rolle einer Ersatzregierung gedrängt werden“, so der DSGV-Präsident. Wichtig sei vielmehr, dass die EZB sich wieder stärker an der Stabilitätskultur der Deutschen Bundesbank orientiere.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen