Aktuelles > DSGV-Präsident Haasis: „Spielraum für Einigung zu Schuldenschnitt ist ausgeschöpft“

Artikel Details:

  • 21.02.2012 - 14:04 GMT
  • DSGV
Wirtschaft & Finanzen

DSGV-Präsident Haasis: „Spielraum für Einigung zu Schuldenschnitt ist ausgeschöpft“

Der Spielraum für die Einigung zur Beteiligung privater Gläubiger am Schuldenschnitt für Griechenland sei „sehr weit ausgereizt worden“, so der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) Heinrich Haasis.

„Zusammen mit den Zinseinbußen liegen die Abschreibungsnotwendigkeiten für die Kreditinstitute bei über 70 Prozent. Damit ist die höchstmögliche Grenze erreicht, zu der eine freiwillige Beteiligung der privaten Gläubiger möglich ist“, so Haasis zu den Ergebnissen der Verhandlungen zum zweiten Rettungspaket für Griechenland.

Ein erfolgreicher Umtausch sei aber nur möglich, wenn Griechenland alles unternehme, damit sämtliche privaten Gläubiger sich beteiligten.

Haasis begrüßte, dass auch über die Rolle der EZB jetzt Klarheit herrsche. „Dass anfallende Gewinne zum Laufzeitende zur Griechenland-Entschuldung zur Verfügung gestellt werden, wird weitere Akzeptanz für den Schuldenschnitt schaffen.“

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen