Aktuelles > EAB | Berliner Initiative zur Konferenz zur Zukunft Europas

Artikel Details:

Europäische Wertegemeinschaft, Europakommunikation, Institutionen & Zukunftsdebatte

EAB | Berliner Initiative zur Konferenz zur Zukunft Europas

Die Konferenz zur Zukunft Europas wird nur ein Erfolg werden, wenn sie auch in den Regionen Europas vermittelt und verankert wird. Dazu sind Kooperationen zwischen Organisationen mit und ohne Europabezug mit den Landesparlamenten und mit Vertreter*innen von möglichst vielen regionalen Strukturen nötig.

Am 23. April 2021 fand das bereits vierte Treffen der Berliner Initiative zur Konferenz zur Zukunft Europas statt. In der Initiative beteiligen sich Akteure der organisierten Zivilgesellschaft, Abgeordnete des Europäischen Parlaments, sowie des Berliner Abgeordnetenhauses, die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, die Vertretungen von Europäischer Kommission und Europäischem Parlament, Vertreter*innen aus dem Kulturbereich, sowie das Auswärtige Amt.

Ziel und Zweck der Berliner Initiative ist es, die Aktivitäten zur Zukunftskonferenz in Berlin zu begleiten. Dabei liefert sie Fragen und Impulse, die aus Berliner Perspektive wesentlich sind. In jedem ihrer Treffen setzt die Initiative einen inhaltlichen Schwerpunkt, bei dem mit einem Gast eine zentrale Frage zur Zukunftskonferenz diskutiert wird. So kommen die Beteiligten auch untereinander ins Gespräch. Das vierte Treffen widmete sich der Frage, welche Rolle Europa und die europäischen Zukunftsfragen im deutschen Wahljahr spielen werden. Im Gespräch mit Dr. Franziska Brantner von Bündnis 90/Die Grünen standen auch mögliche Formate, wie Bürgerforen, und der Zuschnitt der Zukunftskonferenz im Fokus. Das nächste Treffen der Berliner Initiative findet voraussichtlich am 4. Juni 2021 statt.

Weitere Infos und Termine:

Anhörung zur Berliner Initiative in der 68. Sitzung des Ausschusses für Europa- und Bundesangelegenheiten, Medien am 21.04.2021: Aufzeichnung

Die Berliner Initiative wird am 10. Mai 2021 Mitzeichnerin der Partnerschaftserklärung zur CoFoE sein, neben dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, dem Bürgermeister von Berlin und Senator für Kultur und Europa, Klaus Lederer sowie der Europaabgeordneten Gaby Bischoff.

Weitere Informationen zur Berliner Initiative: www.zukunftskonferenz.berlin / www.cofoe.eu

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen