Aktuelles > Nachhaltiger Partner für ein starkes Europa: EBD-GS Hüttemann beim DNR

Artikel Details:

Partizipation & Zivilgesellschaft, Umweltpolitik

Nachhaltiger Partner für ein starkes Europa: EBD-GS Hüttemann beim DNR

„Demokratie lernt man nicht nur in Parteien,“ betonte EBD-Generalsekretär Bernd Hüttemann bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Naturschutzrings (DNR). In seinem Impuls warb Hüttemann dafür, dass Organisationen wie die EBD und der DNR alle ihre Kräfte mobilisieren müssen, damit so viele Menschen wie möglich zur Wahl des Europäischen Parlamentes im Mai 2019 gehen.

Mit Blick auf die Europawahl im Mai 2019 verwies der EBD-Generalsekretär auf die gute EU-Arbeit des DNR und der Umweltverbände in Brüssel. Er betonte, dass eine öffentliche Mobilisierung zu den anstehenden Wahlen des Europäischen Parlaments zu Gunsten eines starken und zukunftsfähigen Europas wichtiger denn je sei.

Mit diesem Fokus wurde auch die bundesweite Kampagne im Anschluss vorgestellt, mit der die elf Millionen Mitglieder und Förderer der im DNR versammelten Organisationen animiert werden sollen, zur Wahl zu gehen, um für ein ökologisch nachhaltiges Europa zu stimmen.