Aktuelles > EBD-Kalender zur kroatischen EU-Ratspräsidentschaft jetzt verfügbar

Artikel Details:

Europakommunikation

EBD-Kalender zur kroatischen EU-Ratspräsidentschaft jetzt verfügbar

„Ein starkes Europa in einer Welt voller Herausforderungen“ lautet das Motto der kroatischen EU-Ratspräsidentschaft, die am 1. Januar 2020 gestartet ist. Zum ersten Mal hat das jüngste EU-Mitglied die Ratspräsidentschaft übernommen. Kroatien wird das Programm der Trio-Ratspräsidentschaft Rumänien – Finnland – Kroatien vollenden. Zur Staffelübergabe veröffentlicht die Europäische Bewegung Deutschland (EBD) den aktuellen Präsidentschaftskalender mit den wichtigsten europapolitischen Terminen für das erste Halbjahr 2020.

In den nächsten sechs Monaten der Ratspräsidentschaft kommen auf Kroatien viele Herausforderungen zu: der Brexit, anhaltende Diskussionen über den Schutz der EU-Außengrenzen sowie der von der neuen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen angedachte European Green Deal sind nur einige Beispiele. Die Ziele Kroatiens sind hochgesteckt und reichen von Wachstum und Beschäftigung, Verkehr und Energie hin zu den Themen Digitales und Migration.

Zum Anlass der kroatischen EU-Ratspräsidentschaft hat die EBD, wie alle sechs Monate, einen Kalender mit den wichtigsten Terminen zusammengestellt. Darin werden alle Ratssitzungen, parlamentarische Sitzungen und Termine des Europarates aufgeführt. Neu ist die Aufnahme der Termine des Ausschusses der Regionen (AdR) und des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA). Darüber hinaus hatten alle Mitgliedsorganisationen der EBD die Möglichkeit, europapolitisch relevante Termine einzuschicken.

Die gedruckte Ausgabe des Ratspräsidentschaftskalenders gab es erstmals beim EBD-Briefing zur kroatischen Ratspräsidentschaft am 21. Januar zum Mitnehmen und fortan auf allen weiteren EBD-Veranstaltungen des ersten Halbjahres.

Ab dem 1. Juli 2020 wird dann Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen.

Den Kalender auf Deutsch und Englisch als pdf-Datei finden Sie hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen