Aktuelles > EBD S-H | Der Preis der Freiheit

Artikel Details:

Wirtschaft & Finanzen

EBD S-H | Der Preis der Freiheit

„Unterbrochene Lieferketten, steigende Energiepreise und die höchste Inflation seit Jahrzehnten – die Auswirkungen des Russland-Ukraine-Krieges sind auch bei uns spürbar. Doch wie kann reagiert werden? Um über diese und weitere Fragen zu diskutieren hatte die Europäische Bewegung Schleswig-Holstein e.V. am 21. April 2022 zu einer Podiumsdiskussion in Kiel eingeladen. Den Auftakt machten dabei eine Videobotschaft des Landeseuropaministers Claus Christian Claussen (CDU) und ein Impulsvortrag von IHK-Außenwirtschaftsexperte Werner Koopmann. An der anschließenden Debatte, die von der Präsidentin der Europäischen Bewegung, Martina Fey, moderiert wurde, beteiligten sich außerdem Vincent Stamer vom IfW und der Flensburger Unternehmer Martin Meesenburg, der die Veranstaltung im Kieler Maschinenmuseum um ganz persönliche Einblicke ergänzte. Der lebhafte Austausch wurde im Anschluss bei einem Imbiss fortgesetzt.“