Aktuelles > EBD-Vorstand Dr. Otto Schmuck zum Internationalen Tag der Bildung

Artikel Details:

Bildung, Jugend, Kultur & Sport

EBD-Vorstand Dr. Otto Schmuck zum Internationalen Tag der Bildung

Schmuck_Tag der Bildung

Der Internationale Tag der Bildung am 24. Januar erinnert an das Menschenrecht Bildung und seine zentrale Bedeutung für eine nachhaltige Entwicklung weltweit. Auch in Europa ist Bildung das Fundament einer informierten Gesellschaft, in der Solidarität, Demokratie und Vielfalt gelebt werden. Politische Bildung ist ein wesentlicher Baustein auf dem Weg zu einem gemeinsamen, demokratischen Europa und bedarf der Aktivierung und Sensibilisierung aller im europäischen Bildungssystem agierenden Personen.

„Auch wenn die EU keine umfassenden Zuständigkeiten im Bildungsbereich hat, kann und muss sie den Rahmen für Lehrpläne an Schulen und Universitäten setzen und den Austausch von Studierenden, Schülerinnen und Schülern unterstützen“, so Dr. Otto Schmuck, Mitglied im Vorstand der EBD.

Bildung beginnt bereits im Kindergarten, geht über in die Schulzeit und ist ferner ein lebenslanger Prozess, der alle Generationen einschließt und weit über die formelle Bildung hinaus geht. „Die Stärkung europapolitischer Bildung in allen EU-Staaten ist von größter Bedeutung“, hebt Schmuck die Wichtigkeit breitangelegter Information und Schulungsangebote hervor.

Projekte wie der Europäische Wettbewerb, der im Schuljahr 2019/20 zum 67. Mal stattfindet, oder das College of Europe, das älteste und renommierteste Institut für postgraduierte European Studies in Europa, leisten in diesem Sinne eine sehr wichtige Arbeit.

Mehr zu der EBD-Politik im Bereich „Europäisches Bewusstsein stärken – Jugend beteiligen, Europa bilden“ finden Sie hier.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen