Aktuelles > EMI startet mit Blog und Namensartikel ins „Europäische Jahr für Entwicklung“

Artikel Details:

EU-Erweiterung, Außen- & Sicherheitspolitik

EMI startet mit Blog und Namensartikel ins „Europäische Jahr für Entwicklung“

Beiträge zum Europäischen Jahr für Entwicklung leisten und die Aktivitäten der Mitgliedsorganisationen unterstützen, war einer der Beschlüsse der Mitgliederversammlung der Europäischen Bewegung International (EMI) in Rom. Jetzt hat die internationale Dachorganisation der EBD erste Umsetzungsschritte gemacht: mit einem „Members‘ Blog“ rund um die zentralen Themen des Europäischen Jahres, und einem Namensbeitrag von Generalsekretär Diogo Pinto auf EurActiv.

Den Anfang macht der internationale Schwester des Deutschen Bundeswehrverbandes, EUROMIL: Dessen Präsident Emmanuel Jacob erläutert, wie sich die Anforderungen an die europäischen Streitkräfte seit Ende des Kalten Krieges verändert haben, und fordert eine öffentliche Debatte über die Rolle des Militärs zwischen internationalen Kriegs- und humanitären Einsätzen.

In den kommenden Monaten sind weitere Beiträge im EMI-Blog geplant, u.a. zu Bildungsaspekten des Europäischen Jahres für Entwicklung, zu frauen- oder zu gesundheitspolitischen Aspekten. Beiträge aus dem Vorstand oder von Mitgliedsorganisationen der EBD sind herzlich willkommen.

Die EBD unterstützt 2015 die Kommunikationsaktivitäten des für das Europäische Jahr federführenden Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Auch die diesjährige Runde des „Europäischen Wettbewerbs“, Deutschlands ältester Schülerwettbewerb unter dem Dach der EBD, dreht sich um Schülerarbeiten zum Europäischen Jahr für Entwicklung.

European Year for Development – EMI Members’ Blog

Pintos Namensbeitrag unter dem Titel „2015: A window of opportunity for the EU“ gibt es online unter http://www.euractiv.com/sections/development-policy/2015-window-opportunity-eu-311278.