Aktuelles > „Europa ist die Zukunft und die einzige Alternative“ | Katharina Wolf im Interview bei Rai News24

Artikel Details:

Partizipation & Zivilgesellschaft

„Europa ist die Zukunft und die einzige Alternative“ | Katharina Wolf im Interview bei Rai News24

Der italienische Fernsehsender Rai News24 hat sich in einem Interview mit der Vorsitzenden der Europa-Union Sachsen sowie „Frau Europas“ 2019 Katharina Wolf und dem Journalisten Henryk M. Broder mit der deutschen Perspektive auf die anstehende Europawahl beschäftigt.

Im Gegensatz zu Broder vertrat Wolf die Ansicht, dass für die deutsche Bevölkerung die Europawahl alles andere als irrelevant sei. „Wir wollen mit einer hohen Wahlbeteiligung zeigen, wie wichtig Europa als Friedensprojekt für uns ist!“

Es gebe viele Menschen in Deutschland, die wie sie der Meinung sind, dass Europa die Zukunft und die einzige Alternative sei. Die Europäische Bewegung habe in diesem Zusammenhang die Aufgabe, aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger die Frage zu stellen, wie das Europa der Zukunft aussehen soll.

Seit 1991 ehrt die Europäische Bewegung Deutschland mit dem Preis Frauen Europas – Deutschland Frauen, die sich durch ihr ehrenamtliches gesellschaftliches Engagement in besonderer Weise für das Zusammenwachsen und die Festigung eines vereinten Europas einsetzen. Katharina Wolf erhält den Preis am 08. Mai 2019 im Europäischen Haus Berlin.

Hier geht es zum kompletten Interview.