Aktuelles > EUV | „Ukraine Calling“

Artikel Details:

EUV | „Ukraine Calling“

„Ukraine Calling“ – Europa-Universität Viadrina initiiert berufsbegleitende Weiterbildung zur Ukraine

„Ukraine Calling. Ukraine-Kompetenz im Dialog“ – mit diesem Programm will die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) die Ukraine-Kompetenz von Verantwortlichen aus Politik, Medien, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft stärken. Gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung und der Deutschen Assoziation der Ukrainisten bietet sie daher erstmalig in der zweiten Jahreshälfte 2016 eine halbjährige, berufsbegleitende Weiterbildung an.

In drei Präsenzphasen in Frankfurt (Oder), Kiew und Berlin im Juni, September und November erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmern fundierte Kenntnisse über die ukrainische Geschichte, die Sprache und Literatur, über aktuelle Politik und die Medienlandschaft. Deutsche und ukrainische Akteurinnen und Akteure tauschen sich aus, vernetzen sich bereichsübergreifend und setzen gemeinsam Projekte um. Seminarsprache ist Deutsch.

Interessierte können sich bis zum 31. März anmelden unter:
http://www.ukrainecalling.eu/ausschreibung
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Projekt „Ukraine Calling“ wird finanziert von der Robert-Bosch-Stiftung.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen