Aktuelles > EB Norwegen | Gebt Eure Einflussmöglichkeiten nicht auf!

Artikel Details:

Institutionen & Zukunftsdebatte

EB Norwegen | Gebt Eure Einflussmöglichkeiten nicht auf!

Guter Rat aus eigener, leidvoller Erfahrung kommt aus Norwegen: „Remain!“ empfiehlt der Vorstand der Europäischen Bewegung Norwegen den Wählerinnen und Wählern in Großbritannien:

Jan Erik Grindheim Foto

Jan Erik Grindheim Foto: EB Norwegen

Präsident Jan Erik Grindheim betont die hohen Standards, die Rechtsstaatlichkeit und die Freiheiten, die die Europäische Union garantiert: „The EU ensures high standards, rights and freedom for all, whilst giving each member country ample of room to devise their own home rule. Britain makes this work. Remain!“

 

Irene Johansen

Irene Johansen Foto: EB Norwegen

Ein Abschied der Briten von der EU würde beide schwächen, fürchtet Vizepräsidentin Irene Johansen: „Britain’s and Europe’s future and destiny are entwined. A British departure from our European family would diminish our common prospects and make us both less then great. Remain!“

 

Foto: EB Norwegen

Torbjørn Wilhelmsen Foto: EB Norwegen

Einflussmöglichkeiten aufgeben und dann ohnmächtig zusehen müssen, wie andere eine Politik machen, die einen selbst massiv betrifft? Vor solch einer Selbst-Marginalisierung warnt Vorstandsmitglied Torbjørn Wilhelmsen das britische Volk: „Norwegian style democracy is just not that fun. We implement rules from Brussels, but never have a say. Why would Britons choose this? Remain!“

 

 

Telegramm UKref dDas EBD Telegramm zum bevorstehenden EU-Referendum in Großbritannien gibt einen Überblick über die Positionen der Mitgliedsorganisationen in Deutschlands größtem Netzwerk für Europa. Das Telegramm können Sie unter diesem Link finden.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen