Aktuelles > FES Konvergenz in der Krise. Europas gefährdete Integration

Artikel Details:

Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz, Wettbewerbsfähigkeit

FES Konvergenz in der Krise. Europas gefährdete Integration

Seit 1999 kann die EU gute Konvergenzerfolge beim Wirtschaftswachstum, den Einkommen und den sozialen Lebensverhältnissen aufweisen. Den Vergleich mit anderen hoch entwickelten Ländern und Integrationsräumen braucht die EU nicht zu scheuen. Doch während vor allem die mittel- und osteuropäischen Mitgliedstaaten zuletzt aufgeholt haben, ist das Wachstum der Südperipherie im Zuge der Austeritätspolitik eingebrochen. Nur durch einen intelligenten Mix aus gemeinschaftlicher Wirtschaftspolitik und mitgliedstaatlichen Freiräumen kann Divergenz verhindert und das europäische Erfolgsmodell gerettet werden.

Den Volltext der Publikation von Michael Dauderstädt finden Sie unter: http://library.fes.de/pdf-files/id/ipa/10941.pdf.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen