Aktuelles > FES: Lösungen für die Eurokrise – Bankenunion und auf Wettbewerb basierender Fiskalföderalismus

Artikel Details:

  • 22.01.2014 - 17:30 GMT
  • FES

FES: Lösungen für die Eurokrise – Bankenunion und auf Wettbewerb basierender Fiskalföderalismus

Nachdem der Euro-Gipfel vom Juni 2012 entschieden hatte, den Teufelskreis zwischen Banken und souveränen Staaten zu durchbrechen, schien es, als wären die politischen Führungen endlich bereit, etwas gegen die Bedrohung des Euro zu unternehmen. Aber dieser Optimismus ging schnell in widersprüchlichen Auslegungen der Beschlüsse unter. Dennoch hatten die Regierungschefs das Problem auf den Punkt gebracht: Schwache Banken und schwache souveräne Staaten sind wie zwei schlechte Schwimmer, die sich gegenseitig unter Wasser ziehen.

"Wen soll man da nun zuerst retten?" fragt Ansgar Belke in der aktuellen Ausgabe des IPG-Journal.
Den vollständigen Artikel finden Sie hier:
http://www.ipg-journal.de/rubriken/europaeische-integration/artikel/loesungen-fuer-die-eurokrise/

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen