Aktuelles > FES Perspektive: 100 Tage Regierung Monti – eine erste Bilanz

Artikel Details:

  • 15.03.2012 - 09:59 GMT
  • FES

FES Perspektive: 100 Tage Regierung Monti – eine erste Bilanz

Sergio Grassi
Vor 100 Tagen wurde Berlusconi von dem ehemaligen EU-Kommissar Monti abgelöst, der Italien aus der Refinanzierungskrise führen soll. Sein Wachstums-, Spar- und Konsolidierungsprogramm ist jedoch durch wenig soziale Ausgewogenheit gekennzeichnet und führt vor allem bei der Partito Democratico zu Flügelkämpfen.

Die italienische Linke steht vor der Herausforderung, die Programme zu korrigieren und ihre Zerrissenheit zu überwinden. Sie hat nur eine Chance, wenn sie auf europäischer Ebene starke Bündnispartner für eine radikale Wende der EU-Politik gewinnt.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen