Aktuelles > FES Perspektive: Europa vor einem verlorenen Jahrzehnt – Wege aus der Stagnation

Artikel Details:

  • 19.03.2012 - 16:24 GMT
  • FES

FES Perspektive: Europa vor einem verlorenen Jahrzehnt – Wege aus der Stagnation

HANS JÖRG HERR
Die Strategie zur Lösung der Vertrauenskrise bezüglich der Zahlungsfähigkeit südeuropäischer öffentlicher Haushalte ist wenig Erfolg versprechend. Die Kürzungen von Staatsausgaben und Steuererhöhungen für die breite Masse reduzieren die Güternachfrage, die Produktion und die Beschäftigung weiter.

Insbesondere die erzwungene Senkung der Nominallöhne verschärft die Krise und führt in die Deflation. Eine Politik in der Tradition des Reichskanzlers Heinrich Brüning Anfang der 1930er Jahre kann nicht funktionieren. Europa wird so zu einem Risiko für die Weltwirtschaft. Das müsste nicht so sein.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen