Aktuelles > Friedrich Naumann Stiftung: Slowakei: Parlamentsmehrheit für Sozialisten bei Neuwahlen – Debakel für Rechtsparteien

Artikel Details:

Friedrich Naumann Stiftung: Slowakei: Parlamentsmehrheit für Sozialisten bei Neuwahlen – Debakel für Rechtsparteien

Oppositionsführer Robert Fico und seine Linkspartei Smer-SD (deutsch „Richtung-Sozialdemokratie“) haben nicht nur erwartungsgemäß die vorgezogenen Parlamentswahlen in der Slowakei gewonnen, sondern mit einem Stimmengewinn von 44,4 Prozent auch die absolute Mehrheit im Parlament erreicht.

Ficos Smer-SD wird den offiziellen Wahlergebnissen zufolge im Slowakischen Nationalrat über 83 der insgesamt 150 Sitze verfügen und ist somit auf keinen Koalitionspartner angewiesen. Erstmals seit der Unabhängigkeit der Slowakei vor 19 Jahren wird mit Smer-SD eine einzige Partei das Parlament in Bratislava beherrschen und voraussichtlich auch die nächsten vier Jahre allein regieren.
Vollständigen Text hier abrufen.

keine Kommentare

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Abbrechen